Startseite  |  Lammwochen  |  Detail

Main course Boil Bavarian

Rezept von Jochen Katzmaier, Hotel-Restaurant-Haus Schönblick, Mossautal-Güttersbach.

Zubereitung

Zutaten

4 Portionen

1 Lammbrust
3 trockene Brötchen (in Würfel geschnitten)
30 Gram Butter
1 Zwiebel (feine Würfel)
1 Knoblauchzehe (feine Würfel)
2 Tablespoon gehackte Blattpetersilie
1 Teaspoon Thymianblättchen
0.3 Liters Milch
3 Eier
Salz
Pfeffer
Muskat
Harissa
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Tablespoon Tomatenmark
0.1 Liters Balsamico
0.1 Liters Rotwein
Ingwer
Nelke
Thymian
2 Dosen geschälte Tomaten

Zwiebeln und Knoblauch in Butter glasig anschwitzen, mit Milch auffüllen und aufkochen.

Heiße Milch mit Salz, Pfeffer, Muskat und Harissa (von Ingo Holland) abschmecken, über die Brötchen gießen. Petersilie und Thymian zugeben und ca. 10 min. ziehen lassen. Eier zugeben, gut vermengen und nochmals 10 min durchziehen lassen.

Die Lammbrust flach aufs Brett legen, kreuzweise einschneiden und leicht plattieren. Die Masse gleichmäßig darauf verteilen, Brust wie eine Schnecke einrollen und mittels „Worschdkorddel“ binden.

Im Bräter anbraten mit Zwiebeln, Knoblauch, Sellerie, Karotten.

Dann Tomatenmark zugeben, mit etwas Balsamico ablöschen, dann mit Rotwein und geschälten Tomaten auffüllen. Etwas frischen Ingwer und Thymian mit in den Fond legen.

Bei 150°C zugedeckt im Ofen ca. 2 Std. schmoren. Soße passieren, „Woschdkoddel“ entfernen und aufschneiden.

 

Mit Bohnengemüse oder Kohlrabis servieren.

share this page

© 2020 Bergstrasse-Odenwald

                #ibePlaceholderMetaTag

                #ibePlaceholderJSAfterContent

                #ibePlaceholderHead